02.04.2018, 10.12 Uhr

Nudeln, Reis und Hähnchen: DIESE Lebensmittel niemals in der Mikrowelle erwärmen

Nicht alle Lebensmittel sind auch mirkowellentauglich.

Nicht alle Lebensmittel sind auch mirkowellentauglich. Bild: Fotolia / indiphoto

Wenn die Eltern mal wieder die Tupperdosen vollgepackt haben und Oma auch ihre Riesenportionen loswerden will, dann sollten sie sich im Klaren sein, wie sie bestimmte Lebensmittel auch richtig wieder erwärmen, damit sie keine Schäden anrichten. denn nicht alles ist für die Mikrowelle geeignet.

Praktische Mikrowelle: Nicht alle Lebensmittel sind geeignet

Unbestritten, die Mirkowelle ist eine fantastische Erfindung, wenn es zu Hause oder im Büro schnell gehen muss. Doch dabei sollten hinsichtlich der Verträglichkeit von aufgewärmten Speisen einige Dinge beachtet werden. Nicht alles lässt sich in der Mikrowelle erwärmen, manche Lebensmittel benötigen eine spezielle Behandlung. Ansonsten drohen Magenbeschwerden oder im schlimmsten Fall sogar Vergiftungen.

Spinat setzt krebserregende Stoffe frei

Pilze sollten niemals in die Mikrowelle. Das Pilz-Eiweiß verdirbt beim Erhitzen und sorgt für üble Bauchschmerzen. Wenn Sie Spinat in der Mikrowelle erwärmen, werden sogar krebserregende Stoffe freigesetzt, dafür verantwortlich ist der Nitratgehalt, schreibt der "Focus". Auch bei Kartoffeln können beim Abkühlen und späteren Erhitzen zur Freisetzung von giftigen Stoffen kommen, die Strahlung in der Mikrowelle ist zu gering, um diese abzutöten.

Hähnchen sollte besser in den Ofen

Auch wenn Sie denken, Nudeln und Reis sind unbedenklich. Ganz falsch. Dadurch, dass die beiden Lebensmittel langsam abkühlen, finden Bakterien einen idealen Nährboden. Durchfall und Erbrechen können beim Erhitzen folgen. Auch beim Erhitzen von Hähnchen in der Mikrowelle ist Vorsicht geboten. Die Eiweißstruktur verändert sich, es kann zu Verdauungsproblemen kommen. Legen sie das Fleisch lieber in den Ofen, bis es richtig dampft.

Schon gelesen? Gesundheitsschädlich und ungesund! Was ist wirklich dran?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/news.de
Themen: Lebensmittel
Bluthochdruck-MedikamenteListerien-GefahrWetter im Juli 2018 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite