23.03.2018, 08.36 Uhr

Ansteckende Krankheiten 2018: DIESE gefährlichen Seuchen plagen Deutschland aktuell

Viele Deutsche sind aktuell krank.

Viele Deutsche sind aktuell krank. Bild: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

In den vergangenen Monaten hatten Ärzte in Deutschland alle Hände voll zu tun. Nicht nur zahlreiche Grippe-Patienten füllten im Winter die Arztpraxen, auch andere Erkrankungen sorgten für überfüllte Wartezimmer.

Ansteckende Krankheiten in Deutschland: Hantavirus breitete sich 2017 erneut aus

Eine Krankheit, die den Medizinern regen Zulauf bescherte, war im vergangenen Jahr das Hantavirus, das sich in Deutschland ausbreitete. Als Überträger der Hantavirus-Infektion sind Rötelmäuse identifiziert worden, die das Virus mit Kot verbreiten. Werden die Ausscheidungen der infizierten Nager beispielsweise bei Reinigungsarbeiten aufgewirbelt und eingeatmet, sind grippeähnliche Symptome mit Fieber, Kopf- und Abdominalschmerzen die Folge. Im vergangenen Jahr grassierte das Hantavirus vorrangig in Baden-Württemberg, nachdem ein Anstieg in der Rötelmaus-Population beobachtet wurde.

Grippe-Welle 2018: Influenza überrollt Deutschland

Zahlreiche Fälle von Grippe, Masern, Krätze und Co. sorgten in Deutschland für übervolle Arztpraxen (Symbolbild).

Zahlreiche Fälle von Grippe, Masern, Krätze und Co. sorgten in Deutschland für übervolle Arztpraxen (Symbolbild). Bild: Daniel Karmann / picture alliance / dpa

Anfang des Jahres überrollte außerdem eine massive Grippe-Welle die Bundesrepublik, auch Todesopfer waren zu beklagen. Besonders viele Fälle der Influenza wurden im Osten und Süden Deutschlands beobachtet. Für Mediziner sind Grippe-Epidemien in der kalten Jahreszeit nichts Besonderes, da die Schleimhäute im Winter besonders anfällig und die Influenza-Viren zu dieser Zeit vorrangig aktiv sind. Gleichzeitig machten Experten auf eine stetig sinkende Rate der Impfungen gegen Grippe aufmerksam.

Mehr zum Thema: Schwach nach Grippe? DAS kann die erschreckende Ursache sein.

Krätze auf dem Vormarsch! Vermehrt Fälle von Skabies in Deutschland

Ebenfalls wieder auf dem Vormarsch ist die Hauterkrankung Krätze, bei Medizinern auch unter dem Namen Skabies bekannt. In den vergangenen Jahren fanden sich vermehrt Patienten mit der von Krätzmilben ausgelösten Erkrankung in deutschen Arztpraxen ein - Tendenz weiter steigend. Mangelnde Hygiene sei Medizinern zufolge nicht die Ursache für die zunehmenden Krätze-Fälle in Deutschland. Wie Sie die Symptome von Skabies erkennen und was Krätze-Patienten zu der Hautkrankheit wissen müssen, gibt es hier im Detail nachzulesen.

Norovirus aktuell in Deutschland: Krankheitswelle von Brechdurchfall verzeichnet

Letztlich bescherte auch eine Erkrankungswelle durch das Norovirus den Medizinern in Deutschland eine Menge Arbeit. Die hochansteckende Magen-Darm-Erkrankung wird bekanntlich in den Wintermonaten vorrangig diagnostiziert und sorgte auch im Winter 2017/18 für zahlreiche Krankheitsfälle in der Bundesrepublik.

Maser-Welle in Deutschland: Robert-Koch-Institut schlägt Alarm

Für Besorgnis bei Medizinern sorgte zudem ein sprunghafter Anstieg von Masern-Infektionen in Deutschland. Vor allem in Nordrhein-Westfalen wurden Auswertungen des Robert-Koch-Institutes (RKI) auffallend viele Neuerkrankungen registriert. Die Viruserkrankung, die sich durch charakteristischen Hautausschlag und grippeähnliche Symptome bemerkbar macht, war im vergangenen Jahr auch in Sachsen überdurchschnittlich häufig aufgetreten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de
Wespenstiche vorbeugenBluthochdruck-Tabletten mit ValsartanQueen Elizabeth II.Neue Nachrichten auf der Startseite