01.12.2017, 09.05 Uhr

Produktrückruf bei Lidl: Vorsicht, Metallsplitter! Discount-Hähnchen zurückgerufen

Lidl ruft Hähnchenbrustfilet wegen des Verdachts auf Verunreinigung mit Metallsplittern zurück (Symbolfoto).

Lidl ruft Hähnchenbrustfilet wegen des Verdachts auf Verunreinigung mit Metallsplittern zurück (Symbolfoto). Bild: Fotolia / photocrew

Verbraucher aufgepasst: Hähnchenbrustfilets, die beim Discounter Lidl in mehreren Bundesländern in den Verkauf gelangten, werden zurückgerufen. Das Geflügelfleisch der Marke "Landjunker" in der 1.000-Gramm-Familienpackung stehe im Verdacht, Metallsplitter zu enthalten, weshalb vom Verzehr abgeraten wird, informierte der Hersteller des Produktes.

Produkt-Rückruf bei Lidl: Hähnchenfleisch kann Metallsplitter enthalten

Die möglicherweise auf der Fleischoberfläche befindlichen Metallfremdkörper bergen ein Verletzungsrisiko, weshalb sich Lidl und der Hersteller Frischland Premium Spezialitäten GmbH & Co. KG zum Produktrückruf der Hähnchenbrustfilets entschlossen haben. "Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich auf der Oberfläche des Produktes Metallfremdkörper befinden", teilte das niederbayerische Unternehmen Frischland Premium Spezialitäten am Donnerstag mit.

Geflügelfleisch wird zurückgerufen - diese Bundesländer sind betroffen

Betroffen ist das Produkt "Landjunker Familien-Packung Hähnchenbrustfilet Teilstück, 1.000 g" mit dem Verbrauchsdatum 04.12.2017 und dem Identitätskennzeichen DE NI 11101 EG (siehe ovales Symbol auf der Rückseite der Verpackung). Es sei bei Lidl in den Bundesländern Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Thüringen verkauft worden. Das Produkt könne in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden, der Kaufpreis für das Geflügelfleisch werde den Kunden erstattet, hieß es weiter.

Lidl ruft Hähnchenbrustfilet zurück - Alle Fakten auf einen Blick

  • Produktbezeichnung: Landjunker Familien-Packung Hähnchenbrustfilet Teilstück 1.000 Gramm
  • Hersteller: Frischland Premium Spezialitäten GmbH & Co. KG (DE NI 11101 EG)
  • Verkauft durch: Lidl Deutschland in den Bundesländern Hessen. Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Thüringen
  • Grund der Warnung: Metallfremdkörper auf der Oberfläche des Produkts
  • Verbrauchsdatum: 04.12.2017

Lesen Sie auch: Antibiotikum und Schimmelpilz! Mehrere Lebensmittel zurückgerufen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de/dpa
Ab ins Bett!Abgehackt und eingeklemmtDonald TrumpNeue Nachrichten auf der Startseite