19.07.2018, 16.08 Uhr

Schöller, Langnese oder No-Name-Eis: HIER versteckt sich leckeres Premium-Eis in Billigmarken

No-Name-Produkt oder Premium-Eis? Die Unterschiede sind manchmal nur verschwindend gering.

No-Name-Produkt oder Premium-Eis? Die Unterschiede sind manchmal nur verschwindend gering. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Anne Geyer

Satte 113 Kugeln Eis isst der Deutsche im Jahr. Die meiste Vertilgung dürfte sich wohl auf die Sommerzeit konzentrieren. Im Supermarkt kann man sich zwischen den Marken-Produkten von Langnese, Schöller & Co. entscheiden, oder aber zu No-Name-Produkten greifen. Der Preis-Unterschied ist meist gravierend. Aber schmecken die No-Names auch so gut? Und wo liegen die Unterschiede in Zubereitung und Geschmack?

Augen auf beim Eis-Kauf! Eis ist nicht gleich Eiscreme

Worauf Supermarkt-Kunden vor allem achten sollten, ist die Bezeichnung der feil gebotenen gefrorenen Ware. Denn Eis und Eiscreme ist noch lange nicht dasselbe! Eis ist zumeist von minderer Qualität. Dabei kann es aber trotzdem vorkommen, dass es zu einem ähnlichen Preis wie die hochwertigere Eiscreme verkauft wird.

Marke vs. No-Name vs. Dupe - was ist das bessere Eis?

Bleibt immer noch die Frage, wie viel Eisliebhaber am Ende für ihre Eiscreme ausgeben wollen. Denn da reicht die Spanne von teuer, wie zum Beispiel das Premium-Eis von Häagen Dazs oder auch das Fairtrade-Eis von Ben & Jerry's bis hin zu den Supermarkt-Eigenmarken, wo der Liter schon mal unter zwei Euro kostet.

Billigmarken im Discounter: Hinter Grandessa, Monarc, Rios, HappyMix stecken Hersteller Schöller und Langnese

Dass man nicht unbedingt viel Geld für gleiche Ware bezahlen muss, ermöglichen Billigmarken, die Marken-Produkte einfach nur unter einem anderen Namen verkaufen, aber das Gleiche beinhalten. So gibt es zum Beispiel das Markeneis von Schöller auch bei Aldi Nord unter dem Namen Grandessa, bei Aldi Süd unter Monarc und bei Penny als Rios. Eine Langnese-Kopie findet man zum Beispiel bei HappyMix von Lidl.

Markenprodukte getarnt als No Name-Produkte
Sparen beim Discounter
zurück Weiter

1 von 21

Bei Lidl findet sich auch ein Dupe des beliebten Ben & Jerry's. Hier sollte man aber wissen, auf was man Wert legt, denn Ben & Jerry's ist vor allem auch so teuer, weil die Hersteller auf Fair Trade setzen und hochwertige Zutaten verwenden. Das ist von einem No-Name-Produkt mit Kreationen wie "Strawberry Cheesecake" oder "Bananalicious – Bananeneiscreme mit Schokostückchen und Walnüssen" natürlich nicht zu erwarten.

Abschließend gilt, dass Eis - oder Eiscreme - eine Kalorienbombe ist und so oder so zu weiten Teilen aus Fett und Zucker besteht.

Lesen Sie auch: MHD ist verstrichen - welche Produkte kann man trotzdem noch essen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/sam/news.de
Cholesterin senken ohne MedikamenteGefahr durch KlimawandelBonnie StrangeNeue Nachrichten auf der Startseite