22.02.2016, 15.48 Uhr

Unhygienisch und schmerzvoll?: Analverkehr ist besser als sein Ruf

Besonders Männer sind dem Akt von hinten gar nicht abgeneigt.

Besonders Männer sind dem Akt von hinten gar nicht abgeneigt. Bild: Fotolia: kei907

Viele Männer stehen drauf, den meisten Frauen ist bei der Vorstellung ganz und gar nicht wohl - Analsex. Warum eigentlich? Hier ein paar Fakten, die Ihr Liebesleben vielleicht um eine Erfahrung mehr bereichern könnten!

  • Mythos 1: Analverkehr ist unhygienisch und schmutzig

Okay, vielleicht ist die Vorstellung wirklich nicht gerade sehr sauber. Aber wenn man sich der Sache einmal biologisch nähert, gibt es beim Analsex in Sachen Hygiene wirklich gar nicht so viele Bedenken. Warum? Der Mensch hat bekanntlich zwei Schließmuskel, einen Äußeren sowie einen Inneren. Der innere Schließmuskel öffnet sich nur, wenn der Verdauungsvorgang abgeschlossen ist. So lange also nicht gerade ein "großes Geschäft" ansteht, sind beim Analsex diesbezüglich keine Überraschungen zu erwarten.

  • Intimhygiene vor dem Analsex

Bedenken können ebenfalls mit ein bisschen Eigeninitiative aus dem Weg geräumt werden. Denn eine vorsorgliche Intimhygiene vor dem Analverkehr beruhigt nicht nur Ihr Gewissen. Mit einer Darmspülung kann man die Bakterien-Anzahl stark reduzieren. Am besten einfach mit lauwarmen Wasser. Für die Reinigung von Außen am besten eine Waschlotion verwenden.

  • Kondom beim Analverkehr?

Kondome sind nicht zwangsläufig nötig, allerdings empfehlenswert. Nicht zuletzt, um eine HIV-Infektion zu vermeiden. Denn die Schleimhaut des Darmes ist ziemlich empfindlich. Mikroskopisch kleine Risse können dabei entstehen, die eine HIV-Übertragung im Falle von ungeschützten Sex möglich machen. Übrigens: Es gibt sogar extra entwickelte Kondome für das lustvolle Treiben von hinten.

  • Was Sie auf keinen Fall tun sollten!

Wenn Sie Analsex wollen, dann entscheiden Sie sich auch dafür - und zwar NUR dafür! Ein abwechseln von Vaginal- zu Analsex ist sehr gesundheitsgefährdend. Krankheiten wie Blasenentzündungen können die unangenehme Folge sein. Falls Sie dennoch die Lust auf beides übermannt, ist eine gründliche Reinigung des Penis' unabdingbar!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/rut/news.de
Themen: Sex
Cholesterin senken ohne MedikamenteGefahr durch KlimawandelWetter im Oktober 2019Neue Nachrichten auf der Startseite