17.12.2014, 11.36 Uhr

Das große Backen 2014 Finale bei Sat.1: Jil ist Deutschlands beste Hobby-Bäckerin

«Auf die Plätzchen, fertig - backt!»: Enie van de Meiklokjes sagte diese Worte am Mittwoch, 17.12.2014, zum vorerst letzten Mal. Das Finale von Das große Backen versprach wieder ausgefallene Kreationen und leckeres Backwerk. Vier Hobbybäcker traten gegeneinander an und nur zwei standen sich am Ende gegenüber. Michael, Maria, Alice und Jil: Am Ende hatte die Luxemburgerin Jil mit ihren Leckereien die Nase vor. Ihr Gewinn: 10.000 Euro und ein eigenes Backbuch.

Vergammelte Hochzeitstorte von Lady Di versteigert: Erfahren Sie hier mehr.

Enie moderiert Das große Backen auf Sat.1.

Enie moderiert Das große Backen auf Sat.1. Bild: SAT.1/ProSieben

Das große Backen 2014: Finale als Wiederholung im TV und Online-Stream (Sat.1-Mediathek und MyVideo.de)

Sollten Sie das Finale von Das große Backen 2014 am 17. Dezember verpasst haben, können Sie auf eine Wiederholung zurückgreifen. Im TV ist das Back-Spektakel am Samstag, 20.12., um 18.20 Uhr auf Sat.1 Gold zu sehen. Zudem können Sie auf eine Online-Wiederholung in der Lesen Sie auch: Mutter will Zweitklässlern Vagina-Muffins servieren.

Beknackte Diäten
Top 13
zurück Weiter

1 von 13

Das große Backen 2014: Wer holt sich den Sieg?

Zehn Kandidaten machten sich zum Start von Deutschlands größter Backshow, Das große Backen 2014, mit Ehrgeiz und Leidenschaft ans Werk. Ihr Ziel: die Juroren Andrea Schirmaier-Huber und Christian Hümbs von ihrem Back-Talent zu überzeugen. Im Finale waren nur noch vier Kandidaten übrig. Zwei von ihnen kämpften schließlich um 10.000 Euro und die Veröffentlichung eines eigenen Backbuches. Doch einfach war das nicht: Sie mussten eine raffinierte achtstöckige Torte kreieren. Doch bis dahin standen einige knifflige Aufgaben an: Ein weihnachtliches Soufflé, ein Baumkuchen und eine Motivtorte zum Thema Weihnachten solletn perfekt zubereitet werden und die Jury überzeugen.

Mobbing-Opfer wehrt sich mit Sperma-Cupcakes. Lesen Sie hier mehr darüber.

Fast Food mal anders: In einem Affenzahn produziert dieser Bäcker saftige kleine Sünden. Wie lange er für dieses kulinarische Kunststück wohl üben musste?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sam/news.de
Fotostrecke

So gelingen die Naschereien perfekt!

Cholesterin senken ohne MedikamenteGefahr durch KlimawandelWetter im September 2019 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite