17.07.2018, 10.19 Uhr

Kai Pflaume, Megan Fox, Halle Berry: Zum Gruseln! Diese Promis sind für immer entstellt

Auch Schwiegermutter-Traum Kai Pflaume ist nicht perfekt.

Auch Schwiegermutter-Traum Kai Pflaume ist nicht perfekt. Bild: Georg Wendt/dpa

Von news.de-Redakteur Tobias Rüster

Wenn man die Schönen und Reichen dieser Welt, der TV- und Filmstars, die Rockröhren und Schmusesänger(innen) im Scheinwerferlicht mit ihrem breitesten Zahnpasta-Lächeln so sieht, möchte man meinen sie seien unfehlbar. Einfach makellos. Doch der Glitzerschein, der die Hollywoodstars bisweilen umgibt, trügt gewaltig. Denn: Viele Promis sind körperlich entstellt - für immer.

Entstellte Promis: Kai Pflaume fehlt am Zeigefinger die Fingerkuppe

Selbst so umwerfende Typen wie Moderator Kai Pflaume, auch nach 20 Jahren im Fernsehgeschäft immer noch heißer Kandidat auf den Titel "TV-Schwiegermutter-Liebling des Jahrtausends", sind nicht perfekt. Auch wenn es den Anschein hat. Schauen Sie einmal genau hin: Dem 47-jährigen Entertainer fehlt am rechten Zeigefinger die Kuppe. Als Kind hatte Pflaume sich den Finger so schwer an einer Tür eingeklemmt, dass die Kuppe ab musste.

Brustwarzen-Alarm: Wenn zwei Nippel nicht mehr ausreichen

Was Kai Pflaume zu wenig hat, gaben andere Promis dafür zu viel: Die Rede ist von Brustwarzen. Denn Schauspieler Mark Wahlberg, Sängerin Lilly Allen und Sänger Harry Styles leiden unter Polythelie. Dreimal dürfen Sie raten, über wie viele Brustwarzen diese Promis verfügen. Genau! Drei Stück!

Auch interessant: Kosmetikbehandlungen, Laser, Ultraschall - So schummelt sich Simone Thomalla schön!

Seiten: 12
Fotostrecke

Von wegen schön!

Cholesterin senken ohne MedikamenteGefahr durch KlimawandelMick SchumacherNeue Nachrichten auf der Startseite