20.09.2018, 14.28 Uhr

Mythos oder Wahrheit: Die Gefahren beim Jelqing

Nicht jeder Mann ist mit seiner

Nicht jeder Mann ist mit seiner "Ausstattung" zufrieden. Bild: iStock

Obwohl das Jelqing sicherlich harmloser ist als manch andere radikale Methode zur Penisvergrößerung, so birgt sie dennoch bedenkliche Risiken.
Wird das Glied zu stark gedehnt, kann es zu ernsten Verletzungen kommen. Vom schlimmsten Fall, einem Penisbruch, wollen wir an dieser Stelle nicht reden, allerdings kann es bei falscher Handhabung durchaus passieren, dass Blutgefäße oder Bänder beschädigt werden. Dies wiederum führt zunächst zu starken Schmerzen und später eventuell zu Narben, welche das beste Stück deformieren können.

Sollten Sie sich also entscheiden, dem Jelqing eine Chance zu geben, so sollten Sie sich über die Gefahren der Dehn-Massage im Klaren sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de
Seiten: 12
Fotostrecke

Diese Penisse sorgten für Furore

Cholesterin senken ohne MedikamenteGefahr durch KlimawandelBarbara Schöneberger, Vanessa Mai, Beatrice EgliNeue Nachrichten auf der Startseite