27.08.2014, 14.29 Uhr

Neuer US-Trend: Gigantische Brüste für 24 Stunden

Frauen in den USA lassen sich einen solchen Busen derzeit spritzen.

Frauen in den USA lassen sich einen solchen Busen derzeit spritzen. Bild: iStock

Mit den Brüsten ist es bei Frauen eigentlich wie mit ihren Haaren. Wer lockige Haare hat, hätte gern eine glatte Mähne und wer dünne Fluseln hat, wünscht sich mehr Volumen. Ähnlich geht es den Damen auch mit ihren Brüsten. Nur die wenigsten sind mit ihrer Körbchengröße zufrieden. Wer kleine Brüste hat, möchte gern ein volleres Dekolleté und wer bereits gut bestückt ist, findet sie eigentlich zu groß.

Lesen Sie hier: Dreh-Dekolleté & Innereien-Anzug - die 7 schwülsten Sommertrends.

9 Studien über Brüste
Forschung versext
zurück Weiter

1 von 9

Atombusen to go: C-Körbchen für 24 Stunden

Für den ersten Fall haben sich die sonst so prüden Amerikaner etwas einfallen lassen - ganz ohne Silikon. Laut einem Bericht der New York Times sind derzeit die sogenannten 24-Stunden-Brüste bei amerikanischen Frauen der absolute Hit. Dank einer Saline-Injektion (Kochsalzlösung) in die Brüste wachsen diese für einen Tag über sich, oder besser gesagt über den BH, hinaus. Statt Körbchen-Größe A tragen die Damen dann Körbchen-Größe C.

Apropos Tricks: Kennen Sie die Top 5 der Genital-Tricks? Die schrägsten Tricks mit Penis, Vagina und Brüsten gibt es hier!

Nach 24 Stunden ist die Mogelpackung Geschichte

Nach 24 Stunden schrumpfen die Brüste schließlich wieder auf ihre ursprüngliche Größe zurück. Den Ärzten zufolge gibt es bei diesem Eingriff keine größeren Risiken. Die bessere Alternative zum Silikon also? Für einen kurzen Zeitraum auf jeden Fall.

Doch die Injektion ist nicht ganz billig. Die Preise schwanken laut Storyfilter.com derzeit zwischen 450 und 3.500 Dollar. Wonach sich die Preise richten ist nicht bekannt.

Vom Werberat gerügt Die 10 sexistischsten Werbeplakate!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/loc/news.de
Fotostrecke

Blanker Busen gegen Missstände

Cholesterin senken ohne MedikamenteGefahr durch KlimawandelZDF-Fernsehgarten 2019Neue Nachrichten auf der Startseite