Von wegen grüne Hölle: Zehn Dschungelziele für einen tollen Trip

Es sieht aus wie im Himmel - vielleicht bezeichnen die Balinesen ihre Heimat deswegen als

Es sieht aus wie im Himmel - vielleicht bezeichnen die Balinesen ihre Heimat deswegen als "Götterinsel". Hier gehören die Geräusche des Urwalds zum Alltag. Schließlich befindet man sich inmitten des indonesischen Dschungels. Also, ab nach Bali!

Wer dem Großstadtdschungel entfliehen will, versucht es am besten mit wilder und unberührter Natur. So geht Waldbaden international! Es sieht aus wie im Himmel - vielleicht bezeichnen die Balinesen ihre Heimat deswegen als Ebenfalls ein wunderschönes Dschungel-Reiseziel: Thailand. In den dichten Wäldern lassen sich verschiedene Tiere beobachten. Sogar Elefanten leben dort. Doch auch malerische Tempel verstecken sich zwischen den hohen Bäumen. Costa Rica ist eines der schönsten Flecken auf dieser Welt. Die Regenwälder machen ein Viertel der gesamten Landesfläche aus. Hier kann man die Natur vollkommen aufsaugen und die verschiedensten Tiere beobachten. Und Vulkane gibt es auch noch! Die Dominikanische Republik ist nicht nur Strand und Meer. Sondern es gibt auch traumhafte Parks mit dichten Regenwäldern und Mangroven. Hier kann man also sowohl seinen Abenteuerdrang befriedigen als auch faul in der Sonne liegen. Klares Wasser, Schildkröten und kilometerweite Sandstrände. Das verbinden viele als erstes mit den Seychellen. Doch es lockt auch ein einzigartiger Dschungel mit Wasserfällen und versteckten Tümpeln. Hier könnte sich auch Tarzan wohlfühlen! Kuba ist vor allem für seinen Rum und Zigarren bekannt. Doch nicht nur Cocktails und heiße Rhythmen erwarten einen im Paradies - sondern auch Regenwälder. Zwischen Kaffee- und Bananenpflanzen kann man bunte Vögel und Wasserfälle entdecken. Die zauberhafte Karibikinsel Jamaika hat kilometerweite Sandstrände. Aber auch ausgiebige Dschungeltouren bieten sich hier an. Denn hier gibt es Berge, exotische Pflanzen und dichtes Grün. Also alles, was man für ein Abenteuer braucht. Auf Sri Lanka fühlen sich Dschungelfreunde wohl. Denn hier kann man sogar Elefanten und Jaguare im Nationalpark beobachten. Außerdem sind viele Tempel im tiefen Dickicht versteckt und Teepflückerinnen gehen auf den Plantagen ihrem Handwerk nach. Auf den Bahamas gibt es unglaublich klares Wasser und schwimmende Schweine. Doch das war noch nicht alles! Auch einen Nationalpark gibt es dort, wo man Mangroven erforschen kann. Danach winkt ein entspannter Tag unter den Palmen. Viele wissen nicht, dass es auf Hawaii auch einen tropischen Regenwald gibt. Die Tiere und Pflanzen, die es auf den hawaiianischen Inseln gibt, sind teilweise nur hier zu finden. Also auf nach Hawaii und neben dem Surfen, auch den Wald bestaunen!
Weitere Fotostrecken