Kapstadt: Die bunte Metropole im Süden Afrikas

Lust auf einen traumhaft schönen Sonnenaufgang über einer Mega-Metropole? In Kapstadt dürfte das so einfach sein wie an kaum einem anderen Ort der Welt. Die Stadt an der Westküste Südafrikas ist von zahlreichen Erhebungen und Bergen umgeben.

Lust auf einen traumhaft schönen Sonnenaufgang über einer Mega-Metropole? In Kapstadt dürfte das so einfach sein wie an kaum einem anderen Ort der Welt. Die Stadt an der Westküste Südafrikas ist von zahlreichen Erhebungen und Bergen umgeben.

Lust auf einen traumhaft schönen Sonnenaufgang über einer Mega-Metropole? In Kapstadt dürfte das so einfach sein wie an kaum einem anderen Ort der Welt. Die Stadt an der Westküste Südafrikas ist von zahlreichen Erhebungen und Bergen umgeben. Dieser Ausblick dürfte der bekannteste auf die Stadt (3,7 Millionen Einwohner) sein. Im Vordergrund ist das ikonische Kapstadt-Stadion zu sehen, in dem die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2010 ein Spiel bestritt. Den Hintergrund dominiert... ... der Tafelberg, eines der Wahrzeichen Südafrikas. Auf ihm lässt sich nicht nur eine unfassbare Pflanzenwelt erkunden, er ist auch Ziel von Wanderern aus aller Welt. Das massive Felsplateau erreicht eine Höhe von gut 1000 Metern. Auch auf das nächste Bild hat sich der Tafelberg geschlichen. Es zeigt die Zurück in luftige Höhen, auf den Signal Hill. Er ist Teil des Tafelberg-Massivs und 350 Meter hoch. Der Signal Hill bietet eine tolle Aussicht auf die sogenannte Tafelbucht. Der Beiname ... wenn es auch einen dazugehörigen Kopf gibt! Der Lion's Head ( Die kleinen bunten Holzhäuser sind das Aushängeschild vom Strand von St. James. Der kleine Strand ist vor allem für Familien eine beliebte Anlaufstelle, um einen Sprung ins kühle Nass zu wagen. Doch nicht nur am Strand geht es farbenfroh zu. Auch die Fassaden von Bo-Kaap leuchten förmlich. Das relativ kleine Viertel (nur 6000 Einwohner) liegt zwischen dem Stadtzentrum und dem Signal Hill. Die grellen Häuser sind weit über die Grenzen Kapstadts hinaus bekannt. Der Südafrikanische Weine werden in die ganze Welt exportiert - und auch um Kapstadt befinden sich viele Anbaugebiete und Weingüter. Das Seeklima und die salzhaltige Luft verleihen dem Wein seine besondere Note. Mit den klassischen Strandbildern haben die Küsten von Kapstadt nur wenig zu tun. Sie sind rau, zerklüftet und eignen sich bei weitem nicht überall für einen Strandurlaub. Dafür sind die Wassertemperaturen mit 14 bis 19 Grad ganzjährig angenehm. Das Wasser ist nicht nur das Element von Strandurlaubern, sondern auch von diesen Zeitgenossen: Brillenpinguine. Eine ganze Kolonie von ihnen (3000 Exemplare) hat sich am Boulders Beach, rund 45 Autominuten von Kapstadt entfernt, niedergelassen. Kapstadt ist wirklich unglaublich abwechslungsreich. Eine Reise an die Südspitze Afrikas lohnt sich eigentlich schon allein wegen dieser einen Stadt.
Weitere Fotostrecken