Die spektakulärsten Roben der Academy Awards

US-Schauspieler Billy Porter legte auf dem roten Teppich der Oscarverleihung sicher den spektakulärsten Auftritt hin. Er erschien in einer Smoking-Robe von Christian Siriano. Unten bestach das Outfit durch den weiten Rock.

US-Schauspieler Billy Porter legte auf dem roten Teppich der Oscarverleihung sicher den spektakulärsten Auftritt hin. Er erschien in einer Smoking-Robe von Christian Siriano. Unten bestach das Outfit durch den weiten Rock.

US-Schauspieler Billy Porter legte auf dem roten Teppich der Oscarverleihung sicher den spektakulärsten Auftritt hin. Er erschien in einer Smoking-Robe von Christian Siriano. Unten bestach das Outfit durch den weiten Rock. Glenn Close schien sich an der Oscar-Statue ein Beispiel genommen zu haben. Sie kam zu den Academy Awards in Los Angeles in einem langen Gold-Kleid mit Cape von Carolina Herrera, das fast 20 Kilo gewogen haben soll. Charlize Theron sorgte bei der Oscar-Verleihung nicht nur mit ihrem rückenfreien, pastellblauen Dior-Kleid für Aufsehen. Sie präsentierte auch eine neue, kürzere Frisur in dunkelbraunem Ton. Emma Stone hatte sich für eine Robe in Schlangenleder-Optik entschieden. Das ärmellose Kleid von Louis Vuitton war mit Pailletten und Perlen verziert und reichte bis auf den Boden. Um ihren Hals trug Lady Gaga bei den Academy Awards angeblich einen Diamanten im Wert von mehreren Millionen Dollar. Dazu kombinierte sie ein schwarzes, schulterfreies Ballkleid von Alexander McQueen mit ausgestellter Hüftpartie. Spektakulär, aber nicht unbedingt schön: Rachel Weisz kam zur Oscarverleihung in einem leuchtend roten Zweiteiler von Givenchy: oben Latex-Shirt, unten weites Kleid mit funkelnden Blumen-Verzierungen. Bradley Cooper erschien zu den Oscars mit Lebensgefährtin Irina Shayk und seiner Mutter Gloria Campano. Alle drei entschieden sich für klassische schwarze Outfits. Shayks enganliegendes Kleid setzte mit goldenen Details auffallende Akzente. Jennifer Lopez und Alex Rodriguez ließen sich ebenfalls auf dem roten Teppich der Oscars sehen: er in einer weiß-schwarzen Kombination, sie in einem enganliegenden Silber-Kleid von Tom Ford. Jason Momoa und Lisa Bonet trugen aufeinander abgestimmte Outfits in Rosa und erinnerten damit an Karl Lagerfeld. Der Emilia Clarke zeigte sich bei den Oscars mit kurzem, dunklen Bob und einer lila Glitzer-Robe von Balmain, deren Schleppe auf den roten Teppich fiel. Sichtlich Freude an ihrer ausladenden Robe hatte Helen Mirren. Das pinke, langärmlige Kleid stammt von Schiaparelli. Brie Larson posierte mit ihrem Sängerin Kacey Musgraves entschied sich für ein Giambattista-Valli-Kleid in Rosa mit sehr vielen Volants und Rüschen. In einem eleganten blauen Kleid erschien Tina Fey. Die schulterfreie Robe lief in einer Schleppe aus. Ein Gürtel sorgte dafür, dass die schlanke Taille der Schauspielerin zur Geltung kam. Melissa McCarthy zeigte sich in weißer Bluse mit langem Cape, die sie zur schwarzen High-Waist-Hose kombinierte. Hollywood-Glamour verbreitete auch Amy Adams, die ihre Figur in einem hellen Versace-Kleid präsentierte. Die trägerlose Robe war mit funkelnden, silbernen Details verziert.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel