DAS sind die Top-Urlaubsziele 2019

Das neue (Reise-)Jahr steht vor der Tür und der renommierte Verlag

Das neue (Reise-)Jahr steht vor der Tür und der renommierte Verlag "Lonely Planet" hat seine Empfehlungen für die anstehenden Monate veröffentlicht. Das sind die Top-Ten-Regionen für 2019 - die Frau im Bild blickt übrigens auf Platz eins hinab...

Das neue (Reise-)Jahr steht vor der Tür und der renommierte Verlag Platz 10: Elquital, Chile. Rund 320 Tage Sonnenschein, reißende Flüsse und sternenklare Nächte sind für Platz 9: Normandie, Frankreich. Malerische Landschaften und das kulinarische Angebot am Ärmelkanal sind nicht immer hervorragende Argumente für die Region. Das 75-jährige Gedenken des sogenannten D-Days 1944 wird 2019 vielerorts gefeiert werden. Platz 8: Manitoba, Kanada. Im Herzen des Landes liegt die Region, in der sich bis heute Spuren der Ureinwohner entdecken lassen. Abgesehen davon gibt es zwischen Winnipeg und Gillam raue Landstriche, in denen noch Bären und Elche das Sagen haben. Platz 7: Gujarat, Indien. Aus dem hohen Norden geht es in die Subtropen. Der 2. Oktober 2019 wird hier groß gefeiert werden - es ist der 150. Geburtstag von Mahatma Gandhi, dem bekanntesten Sohn des Bundesstaats. Wer kann, sollte der Party beiwohnen. Platz 6: Der weite Osten, Russland. Der Südosten des Flächenstaates verdient mehr Aufmerksamkeit. Schier endlose, kaum berührte Landschaften und architektonische Highlights wie die Brücke in der Metropole Wladiwostok sind die (Haupt-)Gründe. Platz 5: Highlands und dazugehörige Inseln, Schottland. Zurück nach Europa, auf die britische Insel. Hauptgrund für die Reiseempfehlung des Platz 4: Central Australia, Australien. Das rote Herz des Kontinents ist vor allem wegen einer Sehenswürdigkeit bekannt: Uluru, auch Ayers Rock genannt. Ab 2019 wird es verboten sein, den Berg zu besteigen - gestaunt werden darf aber weiter. Platz 3: Der Norden Perus, Peru. Südamerika hat viele tolle Ecken, weit ab von den Ruinen von Machu Piccho (und den damit verbundenen Touristenmassen) haben die nördlichen Landstriche Perus einsame Strände und malerische Bergdörfer zu bieten. Platz 2: Catskills, USA. Vor allem im Herbst zählen die bunten Wälder im US-Bundesstaat New York zu den absoluten Highlights in den Vereinigten Staaten. 2019 wird außerdem das 50. Jubiläum des legendären Woodstock-Festivals 1969 gefeiert. Platz 1: Piemont, Italien. Spitzenreiter und damit laut
Weitere Fotostrecken