Diese Buchläden sind eine Reise wert

Es gibt Buchhandlungen, die mehr als nur simple Aufbewahrungsstätten für Literatur sind. Sie sind wahre Kunstwerke.

Es gibt Buchhandlungen, die mehr als nur simple Aufbewahrungsstätten für Literatur sind. Sie sind wahre Kunstwerke.

Es gibt Buchhandlungen, die mehr als nur simple Aufbewahrungsstätten für Literatur sind. Sie sind wahre Kunstwerke. Sie soll die Vorlage für die Noch eine Besonderheit von Wir bleiben in Portugal: Eine Textilwaren-Lagerhalle wurde hier kurzerhand zur Buchhandlung umfunktioniert. Wem Bücher nicht reichen, der findet in der Yangzhou ist nah am Wasser gebaut. Zahlreiche historische Brücken prägen das Stadtbild, denn durch die Metropole fließt der Jangtsekiang. Dieses Flair wollte die Bücherei-Kette Zhongshuge aufgreifen - mit Erfolg! Hier tauchen Besucher förmlich ein. Das ...am Ufer der Seine in einem Häuschen aus dem 17. Jahrhundert. Tausende alte Bücher laden hier zum Stöbern ein. Und wer nichts gegen die Gesellschaft von Katzen einzuwenden hat, der kann es sich zum Lesen auf knorrigen Bänken gemütlich machen. Neben das für November typische Hochwasser Ateneo Grand Splendid in Buenos Aires ist ein ehemaliges Theater, dessen Balkone und Sitzreihen nicht mit Menschen, sondern mit Büchern besetzt sind. Über die Bühne laufen keine Schauspieler, sondern Kellner, denn dort befindet sich ein Restaurant.
Weitere Fotostrecken