11 Orte in Deutschland, die wie gemacht für Instagram sind

Den gut 8000 Bewohnern Hallstadts in Oberfranken kann man dazu gratulieren, an einem der malerischsten Orte der Bundesrepublik zu leben. Am Ufer des Mains gelegen, sind solche Schnappschüsse bei Sonnenaufgang und -untergang keine Seltenheit.

Den gut 8000 Bewohnern Hallstadts in Oberfranken kann man dazu gratulieren, an einem der malerischsten Orte der Bundesrepublik zu leben. Am Ufer des Mains gelegen, sind solche Schnappschüsse bei Sonnenaufgang und -untergang keine Seltenheit.

Kein Urlaub ohne Eindruck schindende Bilder für Instagram, Facebook und Co. Gut, dass es auch in Deutschland jede Menge Die Hamburger Speicherstadt zählt fraglos zu den schönsten Ecken der Hansestadt. Der riesige Lagerhauskomplex in der Nähe des Hafens wurde unlängst unter Denkmalschutz gestellt. Die rohe Kulisse ist prädestiniert für tolle Schnappschüsse. Weitaus unbekannter ist die kleine Mittelalter-Burg Eltz nahe der Gemeinde Wierschem in Rheinland-Pfalz. Ihre exponierte Lage inmitten grüner Wälder lockt mittlerweile Instagramer aus aller Welt an. Kein Wunder, bei solchen Aussichten. In Sachen landschaftlicher Schönheit führt kein Weg an der Bastei in der Sächsischen Schweiz vorbei. Die monumentale Felsformation Deutschland, Land der Seen! Zu den schönsten zählt der Königssee in Südbayern. Neben Wanderern und Naturliebhabern fühlen sich auch Fotografen hier äußert wohl. Bergpanorama und kristallklares Wasser sind eine gute Kombination. Beim Panorama muss sich auch der Bodensee nicht verstecken. Bei einem Umfang von fast 260 Kilometern gibt es für Urlauber schier unendlich viele Ecken zu entdecken - und auch das ein oder andere Die Partnachklamm nahe Garmisch-Partenkirchen (Bayern) ist ein fast schon unwirklicher Ort. Der scheinbar harmlose Wildbach Partnach hat sich über viele Millionen Jahre bis zu 80 Meter ins Gestein gegraben. Die Klamm ist größtenteils begehbar. Den gut 8000 Bewohnern Hallstadts in Oberfranken kann man dazu gratulieren, an einem der malerischsten Orte der Bundesrepublik zu leben. Am Ufer des Mains gelegen, sind solche Schnappschüsse bei Sonnenaufgang und -untergang keine Seltenheit. Um den Spreewald in Brandenburg ranken sich seit vielen hundert Jahren zahlreiche Mythen. Unbestreitbar ist hingegen die Schönheit der Moorlandschaft. Am besten lässt sie sich auf dem namensgebenden Fluss durchqueren und besichtigen. Wir bleiben im Osten Deutschlands, tauschen allerdings Moor gegen Großstadt. Die East Side Gallery in Berlin war im vergangenen Jahr der meist-geinstagramte Ort des Landes. Völlig zurecht - hier treffen Vergangenheit und moderne Kunst aufeinander. Wo einst die Wegelnburg stand, ist heute nur noch die Ruine übrig. Trotzdem, oder gerade deswegen, ist der offiziell höchste Punkt der Pfalz ein Traum für Instagramer. Die Aussichtsplattform bietet einen hervorragenden Blick über den Pfälzer Wald.
Weitere Fotostrecken