Das sind die 10 angesehensten Nationen auf unserem Planeten

Eine fortschrittliche Wirtschaft, eine glaubwürdige Regierung und reizvolle Landschaften. Diese drei Faktoren sind für die Macher der

Eine fortschrittliche Wirtschaft, eine glaubwürdige Regierung und reizvolle Landschaften. Diese drei Faktoren sind für die Macher der "2017 Country RepTrak"-Studie maßgebend, wenn es um das Ansehen eines Staates geht. Größter Verlierer in diesem Jahr...

Eine fortschrittliche Wirtschaft, eine glaubwürdige Regierung und reizvolle Landschaften. Diese drei Faktoren sind für die Macher der ... sind übrigens die Vereinigten Staaten von Amerika. Satte 8,7 Prozent sank die Reputation im Vergleich zum Vorjahr. Als vorrangiger Grund wird die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten angeführt. Die USA krachen damit von Platz 28 auf 38. Größter Gewinner ist hingegen das vielgescholtene Griechenland. Auch wenn die Finanzkrise noch nicht durchgestanden ist, befindet sich der Staat deutlich im Aufschwung. Dies honoriert die Studie mit einem satten Plus von 14,3 Prozent. Deutschland verpasst erneut die Top 10. Allerdings schiebt sich der Export-Weltmeister im Vergleich zum Vorjahr an den europäischen Mitstreitern Großbritannien und Frankreich vorbei. 72,4 Prozent bedeuten in der Endabrechnung den 16. Platz. Rang 10 geht an Irland. Mit 77,4 Prozent kann sich der Inselstaat knapp vor Österreich behaupten (76,8 Prozent). Im Vergleich zu 2016 geht es allerdings leicht abwärts, denn Platz 9 sichern sich diesmal... ... die Niederlande! 78,5 Prozent reichen, um mit den Iren die Plätze zu tauschen. Für die nächsten drei Nationen geht der Blick etwas weiter nach Norden. Den Skandinavien-Hattrick leitet Dänemark ein! 79,8 Prozent bedeuten wie schon im Vorjahr einen tollen achten Rang. Knapp davor... ... liegen die Finnen mit 80,3 Prozent. Damit geht es für die kühlen Nordfrauen und -männer dennoch einen Platz nach unten. Ganze drei Plätze müssen sogar die Norweger abgeben. Nach Rang drei im Vorjahr, müssen sie sich heuer mit dem sechsten abfinden. 81,1 Prozent bedeuten einen Gleichstand mit... ... Neuseeland. Der kleine Inselstaat überholt mit ebenfalls 81,1 Prozent Norwegen und Finnland und schnappt sich Rang fünf. Ihrem großen Nachbarn müssen die Australien verbessert sich mit 81,6 Prozent von Platz fünf auf vier. Für das Podium geht die Reise zunächst wieder zurück nach Europa. Auf den Bronze-Rang schafft es... ... Schweden. Ein wirklicher Grund zur Freude ist das allerdings nicht, schließlich hatte die Nation das Ranking im vergangenen Jahr noch angeführt! 82,5 Prozent reichen dieses Mal aber nur für Platz drei. Denn die Schweiz war ein kleines bisschen besser! Die Eidgenossen schrammen mit 82,8 Prozent nur hauchdünn am Sieg vorbei. Nur eine stolze Nation kann diesen Wert noch toppen... ... und diese Nation ist Kanada! Pünktlich zum 150. Geburtstag klettert das Land von Platz zwei im Vorjahr auf die eins! Mit ebenfalls 82,8 Prozent liegen sie nur einen Wimpernschlag vor den Schweizern.
Weitere Fotostrecken Zurück zum Artikel