So skurril feiern andere Länder Weihnachten

Nicht nur bei Kindern ist die Vorfreude auf Weihnachten groß. Auch die Erwachsenen können die besinnliche Zeit kaum erwarten. Dabei wird das Fest der Liebe weltweit unterschiedlich gefeiert. Sehen Sie selbst.

Nicht nur bei Kindern ist die Vorfreude auf Weihnachten groß. Auch die Erwachsenen können die besinnliche Zeit kaum erwarten. Dabei wird das Fest der Liebe weltweit unterschiedlich gefeiert. Sehen Sie selbst.

Nicht nur bei Kindern ist die Vorfreude auf Weihnachten groß. Auch die Erwachsenen können die besinnliche Zeit kaum erwarten. Dabei wird das Fest der Liebe weltweit unterschiedlich gefeiert. Sehen Sie selbst. Der Weihnachtsbaum ist in Italien nur eine Nebensache an Weihnachten. Vielmehr wetteifern die Familien um die schönste Krippe. Kinder fiebern dem 6. Januar entgegen. An dem Tag kommt die Hexe Weihnachten ist auch für die Engländer das Fest der Liebe. Deswegen stellen sie in jedem Raum Mistelzweige auf: Küssen ist angesagt. Nachts steigt zudem Santa Claus durch den Schornstein und füllt die Strümpfe der Kinder mit Geschenken. Was machen die Finnen am 24. Dezember? Sie gehen natürlich in die Sauna! Nach dem Wellnessen feiern die Familien Heiliabend mit einem Traditionsessen: dem gebackenen Schweden, ein Festtagsgericht aus Schweinefleisch. In den Niederlanden bekommen die Kinder ihre Geschenke bereits am 5. Dezember. An diesem Tag besucht zudem auch Während die Familie in Frankreich an Heiligabend die Christmette feiert, klettert Die Tschechen fasten am 24. Dezember den ganzen Tag, ebenso die Kroaten. Nach der mitternächtlichen Christmette kommen die Familien zusammen und genießen leckere Spezialitäten: Schweinebraten, Putenbraten und selbstgemachte Plätzchen. Kinder in Russland bekommen ihre Geschenke erst am 31. Dezember. Wo leuchtet es zu Weihnachten am meisten? Richtig in den USA. Für die meisten Amerikaner ist Weihnachten das beliebteste Familienfest des Jahres. Alle Mitglieder einer Familie kommen zusammen und feiern die Geburt Jesu. Weihnachten dauert auf den Philippinen am längsten. Am 16. Dezember geht es los. Die Christen kaufen wie wild ein und hübschen ihren Wohnungen auf. Das typische Weihnachtsessen sind Käseballen und Schinken. In Australien feiern die Christen Weihnachten am Strand. Bei über 30 Grad im Schatten lässt es sich gut aushalten. Von Schnee können sie nur träumen. Zum Essen gibt es traditionell Truthahnbraten.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel