Riesige Pro-Erdogan-Demo in Köln

Anhänger des türkischen Staatspräsidenten Erdogan schwenken am 31.07.2016 in Köln (Nordrhein-Westfalen) türkische Fahnen.

Anhänger des türkischen Staatspräsidenten Erdogan schwenken am 31.07.2016 in Köln (Nordrhein-Westfalen) türkische Fahnen.

Anhänger des türkischen Staatspräsidenten Erdogan schwenken am 31.07.2016 in Köln (Nordrhein-Westfalen) türkische Fahnen. Helfer verteilen vor dem Beginn der Kundgebung von Erdogan-Anhängern deutsche und türkische Fahnen. Helfer kontrollieren vor dem Beginn einer Kundgebung die Besucher. Ein Anhänger des türkischen Staatspräsidenten Erdogan trägt einen Schal mit dem Bild des türkischen Präsidenten. Die Organisatoren haben die demokratischen Absichten der Demo betont. Polizeibeamte stehen am 31.07.2016 vor dem Dom in Köln (Nordrhein-Westfalen) und sperren den Hauptbahnhof ab. Vom Hauptbahnhof startet die Gegendemonstration von PRO NRW gegen die Erdogan Anhänger. Ordnerinnen warteten auf den Beginn der Kundgebung von Erdogan-Anhängern in Köln. Die Kölner Polizei stellte Wasserwerfer bereit. Erdogan-Anhänger in Köln. Auch die Wasserschutzpolizei ist einsatzbereit. Die Türkei-Demo finden am rechten Rheinufer in Köln-Deutz statt. Insgesamt sollen 2700 Polizisten die Lage in Köln im Griff behalten. Die Polizei nimmt einen Demonstranten von Pro NRW fest. Auch Gegendemonstrationen halten die die Polizei in Atem. Die Demo der Rechtsextremisten wurde aufgelöst.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel