Diese Menschen begleiteten seine Karriere

Michael Schumacher feierte mit Benetton-Teamchef Flavio Briatore 1995 auf dem Podium den Sieg im japanischen Aida.

Michael Schumacher feierte mit Benetton-Teamchef Flavio Briatore 1995 auf dem Podium den Sieg im japanischen Aida.

Michael Schumacher feierte mit Benetton-Teamchef Flavio Briatore 1995 auf dem Podium den Sieg im japanischen Aida. 1996 holte Luca di Montezemolo Schumi von Benetton zu Ferrari. Ross Brawn war technischer Direktor bei Benetton und Ferrari und somit an fast allen Erfolgen von Michael Schumacher beteiligt. Jean Todt war bei Ferrari Direktor und hat Schumis große Erfolge dort miterlebt. Seitdem sind die beiden gute Freunde. Michael Schumacher ist das große Vorbild von Sebastian Vettel. Seit 2014 fährt er für Ferrari in der Formel 1. Schumi mit seinen ehemaligen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton und Nico Rosberg. Managerin Sabine Kehm ist immer an Schumis Seite.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel