Heidis heiße Hingucker!

Heidi geizt nicht mit ihren Reizen.

Heidi geizt nicht mit ihren Reizen.

Heidi geizt nicht mit ihren Reizen. Hüllenlos und sexy. Auch auf dem roten Teppich immer ein Hingucker. Heidi weiß, wie man knappe Höschen gekonnt in Szene setzt. Wie würde Heidi schreiben: Photoblast from the past. Auch ihre Halloween-Outfits sind legendär. Als Engel bei der Victoria's Secret Fashion Show. Man erkennt sie kaum wieder: Heidi als Puppenmama. Inzwischen läuft Heidi nicht mehr in der Victoria's Scret Fashion Show. Das Kleid verhüllt auch nur das Nötigste. Brauchen diese heißen Lippen überhaupt noch einen Feinschliff? Unsere Heidi würde doch auch als sexy Bondgirl eine gute Figur machen. Heidi als verführerisches Bett-Häschen. Und noch einmal: Photoblast from the past! Hätten Sie sie erkannt? Das Topmodel als blutiges Skelett. Unnahbar und verführerisch - Heidi at her best. Wie würde Jorge sagen? Hola chica! In mehr oder weniger heißer Unterwäsche... ...oder ganz natürlich am Strand. Heidi sieht immer bombig aus. Fast halbnackt... ...oder noch besser ganz nackt sehen wir sie am liebsten. Während der Vorbereitung für den roten Teppich. Heidi in Paradise. Heidi im kleinen Schwarzen... auch ein Hingucker. Heidi nimmt ihre Fans sogar mit in den Urlaub. Wer würde nicht gern eine Bootsfahrt mit dem heißen Topmodel machen? Lang, lang ist's her. Aber auch heute hat Heidi nichts von ihrem Sexappael eingebüßt. Frech lässt sie den goldenen Slip blitzen. Als unschuldiges Blumenmädchen... ...oder als verführerisches Beach-Girl. Marilyn Monroe Look-a-like: Die beiden haben am gleichen Tag Geburtstag. Niemand isst einen Burger so sexy (zumindest fürs Foto). Man erkennt sie wirklich kaum wieder. Das Topmodel beim Filmfestival in Cannes. Zum Muttertag lässt Heidi gern mal fünfe gerade sein. Heiße Pose im eiskalten Nass... Brrrrrrrr. So heiß wie Heidi räkelt sich kaum jemand am Strand. «Rote Lippen soll man küssen...» Ein schöner Rücken kann auch entzücken. Wahre Worte!
Weitere Fotostrecken Zum Artikel