Die twitternde Politiker-Elite

Hannelore Kraft (SPD) kämpfte für ihren Wahlsieg in Nordrhein-Westfalen auch bei Twitter.

Erfolgreiche Wiederwahl: Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) setzte für ihren Wahlsieg in Nordrhein-Westfalen auch auf regelmäßige Nachrichten bei Twitter.

Hannelore Kraft (SPD) kämpfte für ihren Wahlsieg in Nordrhein-Westfalen auch bei Twitter. Der neue Umweltminister Peter Altmaier ist ein passionierter Twitterer. Sie ist das hübsche Aushängeschild der CSU im Netz: Dorothee Bär gehört zu den aktivsten Kurznachrichtenschreibern unter den Volksvertretern. Auch SPD-Boss Sigmar Gabriel hat Lust am Zwitschern gefunden und beglückt die Welt mit regelmäßigen Tweets zu den Geschehnissen auf der politischen Bühne. Er ist das Sprachrohr von Kanzlerin Angela Merkel: Steffen Seibert twittert passenderweise unter dem Twitter-Nickname Regsprecher. Julia Klöckner erlangte Berühmtheit, als sie über Twitter Christian Wulff vorzeitig als neuen Bundespräsidenten verkündete. Auch die Grünen zwitschern: Der Fraktionsvorsitzende Jürgen Trittin teilt im Netz gerne gegen die politische Konkurrenz aus. Grünen-Politiker Volker Beck stellte sich den Fragen von news.de im Twitter-Interview. Christopher Lauer zählt zu den bekanntesten Gesichtern der Piratenpartei. Und selbstredend pflegt auch er seinen Twitter-Account mit viel Liebe. Ob sein Überraschungserfolg in Nordrhein-Westfalen an Twitter lag? Jedenfalls ist FDP-Überflieger Christian Lindner auf den Geschmack gekommen. Die Piratin Marina Weißband hat sich vorläufig aus der Politik zurückgezogen, um sich auf ihr Studium konzentrieren zu können. Freibeutertum verpflichtet: Julia Schramm, hier mit iPad in der Hand, zwitschert gerne und viel.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel