Ernährungssünden im Büro

Mittagspausen-Fehler: Nichts trinken

Fehler 1: Nichts trinken Fast drei Viertel aller Deutschen verbringen die Mittagspause hauptsächlich mit Essen, fand eine Forsa-Umfrage im Jahr 2009 heraus. Doch auch die flüssige Nahrung sollte eine wichtige Rolle spielen. Der Körper braucht pro Stunde rund 250 Milliliter Flüssigkeit. Bei einem 8-Stunden-Tag macht das zwei Liter. Sonst ist der Körper nicht voll leistungsfähig, zudem drohen Kopfschmerzen. Am besten geeignet: Mineralwasser.

Mittagspausen-Fehler: Nichts trinken Mittagspausen-Fehler: Die falschen Getränke Anzeige Lieferheld Mittagspausen-Fehler: Zu oft essen Mittagspausen-Fehler: Nichts essen Mittagspausen-Fehler: Kantine Mittagspausen-Fehler: Naschen Mittagspausen-Fehler: Essen ohne Hunger Anzeige Lieferheld Mittagspausen-Fehler: Zu schnell essen Mittagspausen-Fehler: Essen bis zum Schluss
Weitere Fotostrecken Zurück zum Artikel