Warum die Welt nicht nur schlecht ist

Was für ein verrücktes Tier - und wir hatten es schon verloren geglaubt! Wissenschaftler haben in Malaysia ein Exemplar dieser Regenbogen- oder auch Samba-Streifen-Kröte entdeckt.

Was für ein verrücktes Tier - und wir hatten es schon verloren geglaubt! Wissenschaftler haben in Malaysia ein Exemplar dieser Regenbogen- oder auch Samba-Streifen-Kröte entdeckt. Zuletzt war sie 1924 gesichtet worden. Schön, dass es dich noch gibt, kunterbunte Kröte!

Was für ein verrücktes Tier - und wir hatten es schon verloren geglaubt! Wissenschaftler haben in Malaysia ein Exemplar dieser Regenbogen- oder auch Samba-Streifen-Kröte entdeckt. Auch von diesen hier gibt es wieder ein paar mehr in Deutschland. 678.000 Kinder wurden 2010 in Deutschland geboren, 13.000 mehr als im Jahr zuvor. Weiter so! Wesentlich schneller als die Zahl der Kinder steigt aber die der Solarpanels. Normalerweise bestehen die aus Silizium, das auf einen festen Untergrund aufgebracht sind. Auch diese blaue Wunderpille ist noch nicht ganz ausgereift, aber große Hoffnungen ruhen auf ihr: vor Aids zu schützen. Dass nicht nur schlaue Forscher, sondern auch ein soziales Netzwerk Leben retten können, beweist der Fall von Deborah Copaken Kogan und ihrem kleinen Sohn Leo. Vielleicht wird aber sowieso bald alles gut: Zum ersten Mal seit Jesus Christus ist jetzt ein Mensch übers Wasser gelaufen - noch dazu auf dem See Genezareth. Und zum Schluss noch eine gute Nachricht in eigener Sache: Wir finden es super, dass Niko Alm auf seinem Führerscheinfoto ein Nudelsieb trägt.
Weitere Fotostrecken Zurück zum Artikel