Von der grauen Maus zur Tanzkönigin

2004 trat Maite Kelly als Clown zur Premiere von Circus Roncalli and the Kelly Family auf. Mit dem Circus Roncalli gingen die singenden Geschwister auf Tour.

2004 trat Maite Kelly als Clown zur Premiere von Circus Roncalli and the Kelly Family auf. Mit dem Circus Roncalli gingen die singenden Geschwister auf Tour.

2004 trat Maite Kelly als Clown zur Premiere von Circus Roncalli and the Kelly Family auf. Mit dem Circus Roncalli gingen die singenden Geschwister auf Tour. Berühmte Geschwister: Maite (links) und Paddy Kelly geben ihren Fans in Hamburg Autogramme. Die Kelly Family feierte ab 1994 große Erfolge mit ihrer Musik in ganz Europa, ihre Alben verkauften sich millionenfach. Drei von neun Kellys: Maite, Patricia und Joey Kelly (von links). Die Familie ging auch 2008 auf Deutschlandtour, die Konzerte fanden allesamt in Kirchen statt. Seit 2005 ist Maite Kelly mit Florent Raimond verheiratet. Ihre drei gemeinsamen Töchter heißen Agnes Therese und Josephine Catherine. Von 2009 bis 2010 spielte Maite die Hauptrolle im Musical Hairspray. Es erzählt die Geschichte von der übergewichtigen Tracy Turnblad, die 1962 im spießigen amerikanischen Baltimore zum Tanzstar aufsteigt und sich gegen Rassentrennung stark macht Ihr zur Seite stand Schauspieler Uwe Ochsenknecht, auch er spielte eine Hauptrolle in Hairspray - übrigens eine weibliche. In der Final-Show zur vierten Staffel von Let's Dance zeigte sich Maite Kelly von ihrer erotischen Seite. Gelohnt haben sich die vielen Trainingsstunden auf jeden Fall... ... denn gemeinsam mit ihrem Profitanzpartner Christian Polanc sicherte sie sich den Titel Dancing Star 2011.
Weitere Fotostrecken Zurück zum Artikel