Prominente Studienabbrecher

Günther Jauch

Günther Jauch, Deutschlands beliebtester TV-Star, versuchte sich in den 1970er Jahren als angehender Jurist. Als die Journalistenschule in München rief, ließ er das Studium in Berlin sausen. Die Ausbildung schloss er 1977 erfolgreich ab. Parallel zu seiner Arbeit beim Radio startete Jauch einen zweiten Versuch und begann, an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität Politik und Neuere Geschichte zu studieren. Die Doppelbelastung ging allerdings nur vier Semester gut.

Günther Jauch Otto Waalkes Stefan Raab Herbert Grönemeyer Alice Schwarzer Herbert Feuerstein Jürgen von der Lippe Christoph Schlingensief Heike Makatsch Til Schweiger Steven Spielberg Richard Gere Audrey Tautou Brad Pitt Yoko Ono Bill Gates Mick Jagger Mark Zuckerberg Julian Assange
Weitere Fotostrecken Zum Artikel