14.03.2019, 17.43 Uhr

Trailer: "Avengers: Endgame": Marvel-Trailer verrät entscheidende Details

In

In "Avengers: Endgame" stellen sich die Marvel-Helden ihrem Endgegner Thanos Bild: Marvel Studios 2019/spot on news

Lange müssen sich "Avengers"-Fans nicht mehr gedulden, bis das Marvel-Film-Finale am 25. April 2019 in die deutschen Kinos kommt. Den offiziellen Trailer von "Avengers: Endgame" gibt es seit dem heutigen Donnerstag zu sehen. Doch nicht nur der rund zweieinhalb Minuten lange Clip verrät schon so einiges über den vierten Teil der Filmreihe. Auch das zeitgleich veröffentlichte Filmplakat gibt entscheidende Details preis.

Hier sehen Sie den Film "Avengers: Infinity War"

Tony Stark lebt

Sah man Tony Stark alias Iron Man (Robert Downey Jr.) am Ende von "Avengers: Infinity War" im All schweben, scheinen er und Nebula (Karen Gillan) einen Weg gefunden zu haben, um auf die Erde zurückzukehren. Am Ende des Trailers sieht man beide an der Seite ihrer Superhelden-Kollegen in einem Hangar. Vereint wollen sie gegen Thanos, das mächtigste Wesen im Universum, vorgehen - und zwar als Team. Trugen Iron Man, Captain America (Chris Evans) und Co. in den vorherigen Streifen noch alle ihre jeweils eigenen Kostüme, treten sie in "Avengers: Endgame" erstmals als geschlossene Einheit mit identischen, weißen Anzügen auf.

Was Tony Stark auf der Erde erwartet? Der Trailer lässt nichts Gutes erahnen. Immer wieder tauchen Schwarz-Weiß-Rückblenden auf, die unter anderem zeigen, wie einige Marvel-Helden nach Thanos' Fingerschnipser zu Staub zerfallen sind. Auch Tony Starks Freundin Pepper Potts (Gwyneth Paltrow) kommt in einer Rückblende vor. Hat der Marvel-Superheld seine große Liebe etwa für immer verloren?

Weibliche Unterstützung

"Auch wenn die Chance noch so klein ist, wir schulden es jedem, der nicht hier im Raum ist, es zu versuchen", hört man Black Widow (Scarlett Johansson) im Trailer sagen. Natalia Alianovna Romanova, die in "Avengers: Endgame" wieder rote Haare zu tragen scheint, ist längst nicht die einzige Frau, die sich im Kampf gegen Thanos behaupten möchte. In den letzten Sekunden des Clips sowie auch auf dem Filmplakat spielt erstmals Carol Danvers alias Captain Marvel (Brie Larson) eine Rolle. Mit ihrer lässigen Art scheint sie Thor (Chris Hemsworth) auf Anhieb von sich überzeugen zu können.

Wiedersehen mit Ant-Man

Nicht nur auf Neu-Charakter Captain Marvel können sich Fans freuen. Auch ein Wiedersehen mit Scott Lang alias Ant-Man (Paul Rudd) scheint im Marvel-Film-Finale stattzufinden. Er ist offenbar aus dem Quantenreich zurückgekehrt, um an der Seite von Hawkeye (Jeremy Renner), Hulk (Mark Ruffalo), War Machine (Don Cheadle) und den anderen Helden die finale Schlacht auszufechten. Ihre gemeinsame Devise: "Was immer nötig ist."

Übrigens: Thanos, der nach "Avengers: Infinity War" im Besitz aller sechs Infinity-Steine ist, kommt im gesamten Trailer zu "Avengers: Endgame" kein einziges Mal vor. Auch auf dem Filmplakat nimmt er im Gegensatz zu den Marvel-Helden keine zentrale Rolle ein.

spot on news
Themen: Trailer
Stirb Langsam, Bad Santa, GremlinsFraktus, The Rutles, Spinal Tap und Co.Hundertjähriger Kalender 2019 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite