26.07.2018, 12.15 Uhr

Kinostart: "Ant-Man and the Wasp": Diese Figuren sollten Kinozuschauer kennen

"Ant-Man and the Wasp" ist ab 26. Juli in den deutschen Kinos zu sehen Bild: Marvel Studios 2018/spot on news

Das Marvel-Universum ist bekanntlich groß und birgt viele Superhelden - da ist es ein Leichtes, den Überblick zu verlieren. Vor allem kommen stetig neue Figuren hinzu und der Kosmos wird weiter ausgebaut. "Ant-Man" kam zum Beispiel im Jahr 2015 raus. Die Fortsetzung "Ant-Man and the Wasp" läuft am 26. Juli in Deutschland an. Das schreit dringend nach einer Auffrischung. Welche Figuren sind dabei? Wer spielt mit? Neben alten Bekannten gibt es auch neue Gesichter zu sehen.

Sie haben "Ant-Man" verpasst? Gleich hier ins Heimkino holen!

Ant-Man

Paul Rudd (49, "Clueless - Was sonst!") schlüpft erneut in die Rolle von Scott Lang alias Ant-Man. Nachdem der Superheld im Mini-Format in "The First Avenger: Civil War" mit Captain America (Chris Evans) gemeinsame Sache machte, wurde er zu Hausarrest verdonnert. Seitdem versucht er, ein normales Leben mit Tochter Cassie (Abby Ryder Fortson) zu führen. Doch eine neue Mission kommt ihm bei seinen bodenständigen Plänen in die Quere. Er hat nicht nur mit seinem Superhelden-Anzug zu kämpfen, nimmt aber alles mit einer gehörigen Portion Humor.

The Wasp

Evangeline Lilly (38, "Lost") bietet Ant-Man als Hope van Dyne bzw. The Wasp die Stirn. Die kleine Superheldin hat mehr als ein Hühnchen mit Scott Lang zu rupfen. Sein Alleingang in Berlin hat sie ziemlich verärgert. Ob ihre zarten, romantischen Bande noch zu kitten sind? Gemeinsam mit ihrem Vater Hank Pym (Michael Douglas) muss sie sich vor den Gesetzeshütern verstecken und tüftelt weiter an den technischen Finessen ihres Anzuges. Ihre Flügel sind eine Schau! Als die beiden eine erstaunliche Entdeckung machen, sind sie jedoch auf die Hilfe von Scott angewiesen.

Dr. Hank Pym

Oscar-Gewinner Michael Douglas (73, "Basic Instinct") ist als Dr. Hank Pym im Superhelden-Kosmos angekommen. Er mimt den einflussreichen und talentierten Wissenschaftler mit einer gehörigen Portion Spaß. Tochter Hope ist sein Ein und Alles, doch der Verlust seiner Frau Janet (Michelle Pfeiffer) nagt nach wie vor an ihm. Als er plötzlich eine Chance sieht, seine Familie wieder zu vereinen, setzt er alle Hebel in Bewegung - eine neue Erfindung inklusive.

Ghost

Mysteriös und unnahbar erscheint zunächst Terroristin Ghost alias Ava (Hannah John-Kamen, 28). Sie kämpft mit allen Mitteln gegen Ant-Man und The Wasp, um ihnen Hanks neue Erfindung abzuluchsen. Ihre Beweggründe lassen sie nicht eindeutig als Böse oder Gut erkennen. Sie ist in einer Art immateriellen Zustand gefangen und sucht verzweifelt einen Ausweg aus ihrer Misere. Für sie geht es schließlich um Leben und Tod!

Bill Foster

Laurence Fishburne (56, "Matrix") taucht als Michael Douglas' alter Kollege Bill Foster auf. Die Wissenschaftler haben einst zusammengearbeitet und Bill ist nun Professor an einer Uni. Die unterschiedlichen Ansätze ihrer gemeinsamen Forschung haben die beiden damals entzweit. Hank und Co. suchen nun Rat bei ihm. Doch auch 30 Jahre später sind die beiden weit davon entfernt einer Meinung zu sein. Und Bill verfolgt zudem eigene Ziele.

Luis

Er sorgt für die meisten Lacher: Michael Peña (42, "End of Watch") alias Luis. Als ehemaliger Knastbruder und neuer Business-Partner von Scott Lang stiehlt er den Superhelden fast die Show. Sein Wortwitz ist unschlagbar, vor allem als er Wahrheitsserum verabreicht bekommt. Er versucht, seine Sicherheitsfirma vor den Bankrott zu bewahren und taucht gleichzeitig auf lustige Weise in die kleinen und großen Welten rund um Ant-Man und The Wasp ein.

Cassie Scott

Jungschauspielerin Abby Ryder Fortson (10) schlüpft erneut in die Rolle von Cassie Lang. Die Zehnjährige bildet ein zuckersüßes Duo mit Paul Rudd und hat bereits den ein oder anderen frechen Spruch auf Lager. Sie äußert den Wunsch, die Partnerin ihres Papas zu werden. Ein versteckter Hinweis auf ihre Zukunft im Marvel-Universum? Es kursieren Gerüchte im Netz, dass es zwischen "Infinity War" und "Avengers 4" einen Zeitsprung geben könnte. Cassie könnte so als junge Frau gerecastet werden und sich mit der zurückgebliebenen Technik von Hank und Co. vertraut gemacht haben.

Janet van Dyne

Neben Hollywood-Größe Michael Douglas taucht auch Michelle Pfeiffer (60, "Batmans Rückkehr") auf. Als Janet van Dyne - die erste The Wasp - beweist sie unermüdlichen Kampfgeist. Einst rettete sie selbstlos Millionen Menschen und verschwand in der Quanten-Ebene. Doch ist ihr Tod sicher? Wie und in welcher Form sie in dem Streifen vorkommt, sei hier nicht verraten. Ab 26. Juli wird dieses Geheimnis aus "Ant-Man and the Wasp" in den deutschen Kinos gelüftet.

spot on news
Fraktus, The Rutles, Spinal Tap und Co.Kino-Highlights 2017Arbeitsmarkt im Bundesländer-CheckNeue Nachrichten auf der Startseite