08.12.2014, 14.05 Uhr

Kill the Boss 2: Jennifer Aniston: Vergewaltigungs-Szene zensiert

In der Komödie Kill the Boss 2 spielt Jennifer Aniston - wie schon im ersten Teil der Erfolgsstory - eine sexsüchtige Zahnärztin, die ihren Assistenten mit diversen Gelüsten in den Wahnsinn treibt. Die verruchte Rolle als Dr. Julia Harris ging den Machern des Kinostreifens diesmal dann aber doch etwas zu weit.

Brust-OP bei Jen: Sie trägt neuerdings Atombrüste!

Jennifer Aniston als Dr. Julia Harris in Kill the Boss 2.

Jennifer Aniston als Dr. Julia Harris in Kill the Boss 2. Bild: John P. Johnson / Warner Bros. Entertainment Inc.

Jennifer Aniston zu heiß fürs Kino

So wurden Szenen herausgeschnitten, in denen Aniston über ihren Schauspielkollegen Charlie Day herfällt, diesmal einfach herausgeschnitten. Wie sie in der Talkshow Conan verriet, machte sich Julia Harris in einer Szene an ihrem im Koma liegenden Angestellten Dale Arbus zu schaffen - für die Kill-the-Boss-Produzenten zu viel des Guten.

Kill the Boss 2: Vergewaltigungsszene gelöscht

«Charlies Charakter liegt im Koma und ich vergehe mich an ihm, während er im Koma ist. Es war eine Sex-Szene, die ein bisschen...», beschreibt Aniston die betreffende Aufnahme, die nachträglich entfernt wurde. Dabei ist Kill the Boss doch eigentlich für Witze unter der Gürtellinie bekannt...

So sehr leidet Jennifer Aniston unter den Baby-Gerüchten!

Auch für Jennifer Aniston, die sich schon im ersten Teil der Verfilmung als lüsterne Sexgöttin in Strapsen präsentierte, sei die Szene eine Überwindung gewesen, wie sie im Conan-Interview zugibt: «Normalerweise hat man jemanden, der einen unterstützt, aber Charlie lag einfach nur da, im Koma! Und ich machte immer nur vor und zurück und hin und her, alles alleine.»

Fans können auf DVD-Extras hoffen

Möglicherweise bekommen Fans die Szene aber dennoch zu sehen. Denn Aniston prophezeite, dass sie wahrscheinlich in den DVD-Extras zum Film landen werde. Bevor Kill the Boss im Heimkino startet, dauert es allerdings noch eine Weile. Schließlich läuft der Film gerade einmal einen Monat. Genug heiße Szenen mit Aniston gibt es aber allemal.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

In der Fortsetzung der Hitkomödie „Kill the Boss“ (2011) spielen Jason Bateman, Charlie Day und Jason Sudeikis erneut die superhart malochenden Angestellten des Jahres: Nick, Dale und Kurt. Jennifer Aniston („Wir sind die Millers“) sowie die Oscar®-Preist

zij/news.de
Fotostrecke

Die heißesten Promi-Damen über 40

Fraktus, The Rutles, Spinal Tap und Co.Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert GrintLena Meyer-Landrut, Daniela Katzenberger, Heidi KlumNeue Nachrichten auf der Startseite