17.07.2015, 15.34 Uhr

Abkühlung im Pkw: Diesen simplen Trick kennen viele Autofahrer nicht

Die Klimaanlage sollte im Sommer auf 22 Grad eingestellt werden.

Die Klimaanlage sollte im Sommer auf 22 Grad eingestellt werden. Bild: dpa

Autofahrer kennen es: Immer Sommer heizt sich das Fahrzeug blitzschnell auf. Doch die Hitze muss raus. Am besten kühlt sich das Auto ab, wenn man alle Fenster gleichzeitig öffnet. Keine Sorge: Sie müssen nicht wie wild um ihr Auto rennen. Denn dafür gibt es einen simplen Trick, den kaum ein Autofahrer kennt.

Auch interessant: Stau am Wochenende! Auf diesen Autobahnen rollt nichts mehr.

Pkw-Trick: So öffnen sich alle Fenster gleichzeitig

Mit einem einzigen Knopfdruck kann man bei den meisten Autos alle Fenster gleichzeitig öffnen. Möglich ist dies durch eine Komfort-Funktion der elektrischen Fensterheber. Dazu muss einfach der "Öffnen"-Knopf der Zentralverriegelung am Autoschlüssel für ein paar Sekunden gedrückt werden und schon fahren alle Scheiben gleichzeitig herunter. Leider funktioniert dieser Trick nicht bei allen Autos.

Auch lesenswert: Tödliche Gefahr durch Blow-ups! ADAC warnt Autofahrer.

So funktioniert die Klimaanlage am besten

Für die Klimaanlage des Pkw ist es nämlich besonders wichtig, dass sich die Temperatur im Innenraum vorher ein wenig abgekühlt hat. Zudem sollte man die Anlage auf eine Temperatur von 22 Grad einstellen. Dadurch sind die Unterschiede zwischen innen und außen nicht so belastend für den menschlichen Kreislauf. Zudem sparen Autofahrer mit diesem Trick Sprit und bares Geld.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/loc/news.de
Fotostrecke

Bilder, die für Abkühlung sorgen

Führerschein-Umtausch aktuellBlitzermarathon am 04.04.2019Prinz William und Prinz CharlesNeue Nachrichten auf der Startseite