03.09.2014, 13.10 Uhr

Michael Schumacher News: Verbringt Schumi Weihnachten bei seiner Corinna?

Michael Schumacher: Kritischer Zustand - müssen wir uns sorgen?

Offenbar ist das Boulevard-Magazin Bunte an erste neue Informationen zum Gesundheitszustand des verunglückten Michael Schumacher gelangt. So will das Klatschblatt aus dem Umfeld von Schumis Rehaklinik in Lausanne erfahren haben, dass sein Zustand weiterhin kritisch sei. Kritisch? Diese Aussage verwundert. Schließlich gab Corinna Schumacher Mitte Juli bekannt, dass die schwerste Zeit überstanden sei.

Neue Unfall-Details! Freund von Schumi-Tochter leistet Erste Hilfe

Des Weiteren enthüllt das Blatt bisher unbekannte Details zu Schumis Unfall Ende Dezember 2013. Offenbar hat der Formel-1-Rekord-Weltmeister sein Leben auch dem Freund seiner Tochter Gina-Marie zu verdanken. Er soll Schumi direkt nach dem Unglück zu Hilfe geeilt sein und ihn in die stabile Seitenlage gebracht haben, bevor er in der Uniklinik von Grenoble ins künstliche Koma versetzt wurde.

Das Bangen um Michael Schumacher geht weiter.

Das Bangen um Michael Schumacher geht weiter. Bild: dpa

Wer Michael Schumacher für einen disziplinierten und ernsthaften Menschen gehalten hat, liegt gewaltig schief. Warum, erfahren Sie hier!

«Seine Zukunft sieht weiterhin eher düster aus»
Internationale Pressestimmen zu Schumachers Erwachen
zurück Weiter

1 von 18

Michael Schumacher Gesundheitszustand: Schumis Zustand ist kritisch, aber unverändert

Zum aktuellen Zustand von Schumi heißt es: «Er sei rund um die Uhr auf fremde Hilfe angewiesen. Niemand wagt eine Prognose darüber, wie lange es dauert, bis er wieder über sämtliche motorischen wie sprachlichen Fähigkeiten verfügt und seine Erinnerungen zurückkehren.» Das schreibt die Bunte in ihrer aktuellen Ausgabe. Ist das etwa ein schlechtes Zeichen oder betrachtet man die aktuellen Tatsachen mittlerweile schlichtweg realistischer?

Michael Schumacher: Holt Corinna Schumi an Weihnachten nach Hause?

Doch ganz so kritisch, wie es diese Aussage vermuten lässt, scheint Schumis Zustand nicht zu sein. Denn dessen ungeachtet spekuliert die Bunte auch über einen möglichen Zeitpunkt, an dem Michael Schumacher die Rehaklinik in Lausanne verlassen könnte. Demnach könnte es bereits Weihnachten diesen Jahres soweit sein, dass Schumi nach Hause zurückkehrt.

Die Ereignisse um den tragischen Schumacher-Unfall
Formel-1-Legende Michael Schumacher im Koma
zurück Weiter

1 von 65

Rührender Dankesbrief von Schumi-Frau Corinna Schumacher

Ein Ende des Bangens um Formel-1-Ikone Michael Schumacher ist also noch lange nicht in Sicht. Die weltweite Anteilnahme ist noch immer überwältigend. Groß und Klein wünschen sich, dass Schumi endlich wieder aufwacht. So auch der kleine Aiden Gormley (9) aus Irland. Er rührte die Familie von Michael Schumacher mit seinem Buch Ferrari Adventure so sehr, dass Corinna sich persönlich bei ihm bedankte - mit einem rührenden Brief.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Michael Schumacher liegt nicht mehr im Koma. Wie sein Management am Montagmorgen mitteilte, hat der Formel-1-Rekordweltmeister die Klinik in Grenoble verlassen, um

fro/loc/zij/news.de
Fotostrecke

Michael Schumacher und seine Corinna

Führerschein-Umtausch aktuellBlitzermarathon am 04.04.2019Unwetter in Europa im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite