28.07.2014, 15.16 Uhr

Michael Schumacher in der Reha: Familie Schumacher zwischen Klinik, Kartbahn und Pferdestall

Schumis Genesungschancen sind noch immer ungewiss.

Schumis Genesungschancen sind noch immer ungewiss. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Franziska Obst

Schumi-News zu Zustand aktuell nach Skiunfall: Wie geht es Michael Schumacher nach seinem Unfall?

Seit Monaten bangt die Welt um Michael Schumacher. Seit seinem schweren Skiunfall Ende Dezember 2013 sind die Gedanken aller Schumi-Fans bei Ehefrau Corinna und den gemeinsamen Kindern Gina-Maria und Mick. Aktuell gibt es keine neuen Informationen zum Gesundheitszustand des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters. Nach seinem schweren Skiunfall ist er inzwischen im Universitätsklinikum in Lausanne zur Reha.

Dieter Zetsche stellt klar: Michael Schumacher bleibt für immer Botschafter für Daimler

In einem Interview mit der Bild am Sonntag sprach Daimler-Chef Dieter Zetsche sein Mitgefühl für Familie Schumacher aus. Außerdem stellte der Chef der schwäbischen Automarke klar, dass Schumi für immer Botschafter der Automarke bleiben werde. «Wir haben keinen Gedanken daran verschwendet, an dem Vertrag etwas zu verändern», so Zetsche gegenüber der Bild. Er selbst habe Schumi noch nicht in der Reha in Lausanne besucht. Er respektiere den Wunsch der Familie, dass Privates auch privat bleiben solle. Seiner Ehefrau Corinna sprach der Daimler-Chef seinen «höchsten Respekt» aus. Schumacher selbst wünscht er natürlich alles Gute: «Wir freuen uns über die erste positive Entwicklung und wünschen uns inständig, dass sie weitergeht», erklärte Zetsche im Namen von Mercedes.

Rührender Brief von Niki Lauda an Michael Schumacher

Seit seinem Unfall in Méribel vergeht kein Tag, an dem die treuen Schumi-Fans nicht an ihr Idol denken. Und auch Freunde, Bekannte und treue Wegbegleiter von Michael Schumacher melden sich von Zeit zu Zeit zu Wort, um Schumi Genesungswünsche und Kraft für den wohl schwersten Kampf seines Lebens zukommen zu lassen. So auch Niki Lauda. Er richtete in einem sehr emotionalen Brief ergreifende Worte an Schumi: «Michael, ich hoffe, dass ich sehr, sehr bald mit dir sprechen kann.»

Schumi-Jet unter dem Hammer: Michael Schumachers Ehefrau Corinna stockt Vermögen auf

Ohne Frage ist Michael Schumachers Behandlung eine kostspielige Angelegenheit, die das Vermögen der Familie Schumacher deutlich schrumpfen lassen wird. Dies könnte einer der Gründe dafür sein, dass Ehefrau Corinna derzeit den Familienjet - Modell Falcon 2000EX für acht Passagiere - für 20 Millionen Euro verkaufen will.

Schumi-Wohnort am Genfer See: 40 Kilometer von Reha-Klinik Lausanne entfernt

Die Verlegung von Michael Schumacher Mitte Juni in die Universitätsklinik von Lausanne (CHUV) nahe seinem Wohnort am Genfer See wurde heiß diskutiert. Zahlreiche Medien hatten zu Beginn darüber spekuliert, dass Schumi genau wie Monica Lierhaus in der Reha-Klinik in Allensbach behandelt werden würde. Denn die Schmieder-Kliniken in Allensbach genießen international einen renommierten Ruf bei der Koma-Behandlung.

Die Nähe zum Wohnort von Familie Schumacher dürfte bei dieser Entscheidung eine wichtige Rolle gespielt haben. Denn: Die Lausanne-Klinik ist nur 40 Kilometer vom Schumi-Wohnort, der Villa am Genfer See, entfernt. Der Spagat zwischen «normalem» Familienalltag und Krankenbesuchen bei Ehemann Michael Schumacher dürfte ihr nun deutlich leichter fallen. Zwischen dem Wohnort von Familie Schumacher und Grenoble lagen schließlich gut 170 Kilometer, die sie täglich bewältigte.

«Seine Zukunft sieht weiterhin eher düster aus»
Internationale Pressestimmen zu Schumachers Erwachen
zurück Weiter

1 von 18

Corinna Schumacher, Gina-Maria und Mick: Das ist die Familie Schumacher

Für die Kinder von Michael und Corinna Schumacher, Gina-Maria und Mick, bedeutet «normaler» Alltag derzeit: Schule, Besuche in der Reha-Klinik und Kartbahn (Mick) oder Pferdestall (Gina-Maria). Denn wie im Bilderbuch eifern die Kinder ihren Eltern nach. Während Gina-Maria genau wie Mutter Corinna an Reitturnieren teilnimmt, fühlt sich Sprössling Mick auf der Kartbahn am wohlsten.

Schumi-Kartbahn in Kerpen

Damit tritt er direkt in die Fußstapfen seines berühmten Papas Michael Schumacher. Auch der kam auf der Kartbahn, er war gerade vier Jahre alt, das erste Mal mit dem Motorsport in Berührung. Sein eigener Vater Rolf Schumacher war selbst Pächter einer Kartbahn in Kerpen. Inzwischen gehört diese Kartbahn der Familie von Michael Schumacher.

Wann Michael Schumacher seinen Sohn Mick Schumacher wieder auf die Kartbahn begleiten kann, bleibt ungewiss. Denn der vor ihm liegende Weg der Genesung ist unheimlich schwer. Bis es weitere positive Nachrichten von Ehefrau Corinna, den Kindern Gina-Maria und Mick Schumacher oder Schumi-Managerin Sabine Kehm gibt, können Freunde, Bekannte und alle Schumi-Fans nur weiterhin beide Daumen drücken. Denn es gibt wohl niemanden, der Corinna, Gina-Maria und Mick Schumacher kein Happy End wünscht.

Michael Schumacher: Sein Lebenslauf macht deutlich - Schumi kann es schaffen

Doch nicht umsonst wurde in der aktuellen Berichterstattung um Michael Schumacher immer wieder sein Kämpfer-Naturell betont und nicht umsonst haben sich die Hashtags #kaempfenschumi, #keepfightingmichael und #forzamichael etabliert. Wenn es einer schaffen kann, dann Michael Schumacher. Sein Lebenslauf? Die Biographie eines Kämpfers und Gewinners. Und auch diesmal wird er es allen Zweiflern beweisen. Denn der letzte Abschnitt seines Lebenslaufes ist noch lange nicht geschrieben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/jag/news.de
Fotostrecke

Michael Schumacher und seine Corinna

Führerschein-Umtausch aktuellBlitzermarathon am 04.04.2019Unwetter in Europa im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite